Karliczek. Impulse.

Ist das Innovation - oder kann das weg? Warum Abfälle Einfälle brauchen

20.07.2020
© wissenschaftsjahr.de | Karliczek.Impulse | Thema: Ökologie im Kreislauf
© wissenschaftsjahr.de | Karliczek.Impulse | Thema: Ökologie im Kreislauf

Das Thema Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft stand im Mittelpunkt der Online-Diskussionsveranstaltung aus der Reihe "Karliczek. Impulse." im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2020/21 Bioökonomie.

Für eine nachhaltige Nutzung biobasierter Ressourcen muss umgedacht werden - weg von linearen Produktionswegen und hin zu Produktionskreisläufen. In der Online-Diskussionsrunde wurden innovative Lösungen Rund um die Themen Abwasser und Müll im Sinne der Bioökonomie beleuchtet.

Prof. Dr.-Ing. Martin Kranert (Universität Stuttgart) gab als Koordinator des »Agrarsysteme der Zukunft«-Konsortiums RUN in der Online-Veranstaltung einen Einblick in die Forschungspraxis und diskutiert im Anschluss mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, und weiteren Expert*innen und den Zuschauer*innen darüber, wie Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft den Herausforderungen, Rest- und Abfallstoffe sinnvoll in Kreisläufe zu integrieren, begegnen kann.

Die Online-Diskussionsveranstaltung können Sie hier noch einmal ansehen!