04 Feb 2020

Agrarsysteme der Zukunft - FOODture perspectives im Zeichen der Bioökonomie

Futurium Berlin

04.02.2020 · 17:30 - 22:00 Uhr

Eine ressourcenschonende Agrarproduktion ist integraler Bestandteil der Bioökonomie für eine nachhaltige Zukunft.

Mit dem Programm „Agrarsysteme der Zukunft“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) acht innovative, interdisziplinäre Forschungsverbünde, die sich mit Zukunftsfragen einer nachhaltigen Agrarwirtschaft beschäftigen:

"Bauen wir unsere Nahrungsmittel bald in Städten an?"
"Sind Quallen und Algen unsere Nahrungsmittel von Morgen und werden Kläranlagen zu den Nährstofflieferanten der Zukunft?"

Um eine effektive Transformation hin zu einer bioökonomischen Agrarwirtschaft der Zukunft sicherzustellen, ist die Akzeptanz von - auch außergewöhnlichen - agrarwissenschaftlichen Innovationen in der Gesellschaft entscheidend. So werden alternative Agrarsysteme zum Treiber gesamtgesellschaftlicher Entwicklung und zum Trendgeber einer innovativen Zukunftsbranche.

Anlässlich des ersten Statusseminars der Fördermaßnahme „Agrarsysteme der Zukunft“ soll der Dialog in einer Diskursveranstaltung aktiv angestoßen und gemeinsam, disziplinübergreifend über diese kontroversen Aspekte der Gestaltung unserer Zukunft im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert werden.

Teilnahme:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Registrierung möglich. Fragen zur Anmeldung richten Sie an info@adz-events.de.