Agrarsysteme der Zukunft

Gemeinsam gestalten

Visionen

für die Agrarsysteme der Zukunft

Die nachhaltige Gestaltung der Agrarproduktion ist eine der zentralen Menschheitsaufgaben des 21. Jahrhunderts. Um neue Wege in der Agrarwirtschaft zu ebnen, erforschen und erproben acht vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte inter- und transdisziplinäre Forschungskonsortien innovative Ansätze für die Agrarsysteme der Zukunft.

Prof. Dr. Enno Bahrs im Beirat zum Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz

Prof. Dr. Enno Bahrs -Koordinator des Konsortiums NOcsPS wurde von Bundesminister Cem Özdemir in den neuen Wissenschaftlichen Beirat zum Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz berufen. Der Agrarökonom von der Universität Hohenheim ist einer von 12 Expert:innen, die die Bundesregierung dazu beraten. Herzlichen Glückwunsch!

Der Nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) hat zum Ziel, die Risiken zu reduzieren, die durch die Anwendung von Pflanzenschutzmittel für Mensch, Tier und Naturhaushalt entstehen können. Der Wissenschaftliche Beirat berät durch Gutachten und Stellungnahmen zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Nationalen Aktionsplans. Mit der konstituierenden Sitzung am 23. April 2024 nahm er unter Vorsitz von Prof. Dr. Matthias Liess seine Arbeit auf.

 

Transformation systemisch denken

vom Hof bis zum Teller - und zurück